Image by Vasu Pendyala

Winterstärkung mit koreanischem Kimchi

Aktualisiert: 15. Dez 2020

Kimchi, das koreanische Nationalgericht aus vergorenem Kohl, liefert unserem Körper Vitamine (A, B und viel Vitamin C), Mineralstoffe (Eisen, Kalium, Magnesium) stärkt unsere Abwehrkräfte, unsere Haut und Hare und hilft bei Darmbeschwerden.

Mit einem regelmäßigen Kimchiverzehr können wir proaktiv unsere Darmflora und unser Immunsystem stärken. In Korea gibt es hunderte verschiedene Arten von Kimchi, die (vorzüglich im November) zubereitet werden.


Hier ist unser Lieblingsrezept für Sie:



Zutaten:

1 Kopf Chinakohl

3-4 EL Salz

1 Bund Frühlingszwiebel

1 Möhre (in dünnen Streifen)

1 Paprika (in dünnen Streifen)

2 gehackte Knoblauchzehen

2 große Stücke Ingwer (in dünnen Streifen)

3 TL Zucker (optional)

1 Apfel oder Birne

2 TL Salz

250 ml abgekochtes kaltes Wasser

2 EL Reismehl


Optional:

1-2 EL gerösteter Sesam (optional)

2 TL Fischsauce (optional)

2 TL Chili oder scharfes Paprikapulver

Zubereitung:


  • Das Reismehl in 150 ml Wasser unter kräftigem Rühren aufkochen, bis eine sämige Creme entsteht, dann zur Seite stellen

  • 250 ml Wasser abkochen und kalt stellen

  • Den Chinakohl waschen und entblättern und die Chinakohlblätter einzeln mit Salz auf der Vorder- und Rückseite einreiben. Dann die Blätter in eine Schüssel übereinanderlegen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

  • Frühlingszwiebeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden

  • Möhren, Ingwer und Paprika in dünne Streifen schneiden

  • Den Knoblauch hacken und dazufügen

  • Den Apfel oder die Birne pürieren und dazufügen

  • Die Fischsauce (optional), das abgekochte Wasser, die Reismehlcreme und das Chili/Paprikapulver dazugeben und alles gut vermengen.

  • Die Kohlblätter nach ca. 2 Stunden einzeln abwaschen und auf Küchenhandtücher legen und abtupfen. Die Blätter mit der Kimchipaste von von vorne und hinten großzügig bestreichen und zusammenrollen und in eine Schüssel mit Deckel legen. Die restliche Paste über die gerollten Blätter verteilen ODER - Schnelle Variante: die Kohlblätter einfach klein zupfen und unter die Kimchipaste mischen

  • Das Kimchi bitte bei Zimmertemperatur 5-7 Tage gären lassen, danach in den Kühlschrank stellen.

  • Auf Grund der Gasbildung, den Deckel des Behälters einmal Mal pro Tag öffnen und wieder luftdicht verschließen.

  • Mit geröstetem Sesam garnieren.

Guten Appetit! :-)


Alternativ können Sie sich auch einen Kimchitopf besorgen, z.B. unter:

https://www.naturlichleben.de/Kimchi-topf




46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen